Diefseedaucher - meine feinfränkischen Songs

Der Tiefseetaucher ist eigentlich ein Tiefseeltaucher. Er macht sich auf die Suche, hin zum eigenen ICH. Ein Selbstfindungstrip? Nein so will er sich nicht verstanden wissen. Er sucht keine Psycho, sondern vielmehr eine Schatzkiste. Um diese zu heben, muss er, der Tiefseetaucher ehrlich zu sich selbst werden. Das fällt schwer. Fassade geht leichter.
Der Tiefseetaucher sucht nach Echtheit, versucht Fassaden zum Einsturz zu bringen, glaubt an ein festes Fundament. Ist er deshalb ein naiver Traumtänzer? Viele würden ihn so bezeichnen. Wenn er aber den Schatz gefunden und gehoben hat, ist er im wahrsten Sinne des Wortes ein bereicherter Mensch. Nicht, weil jetzt Millionen auf seinem Konto liegen. Ihm ist etwas anders wichtig.
Ein Schatz schwimmt nicht an die Oberfläche, dazu ist er bekanntlich zu schwer. Er muss gehoben werden. Während an der Oberfläche die leichten Wertpapiere und Bitcoins unserer schnellen, erfolgreichen Welt schwimmen, muss einem wirklichen Schatz auf den Grund gegangen werden. Dazu braucht der Tiefseetaucher langen Atem und viel Durchhaltevermögen. CD bestellen > > >

Das Album

Coverfoto: Georg Dinkel

Promotionvideo



Diefseedaucher Musikvideo



Die Songs

Coverart: Ernst Schultz

18 Songs - 18 Refrains

Songtexte

Logo Facebook

JoJasper · Rollnerstraße 49 · 90408 Nürnberg · Telefon +49 (0)911 / 810 54 45 · jojasper[at]jojasper.de